Wer übernimmt von Seehofer?

Daniela Ludwig

Wer wird Nachfolger von Horst Seehofer als CSU-Parteichef? Nach seiner heutigen Ankündigung, er wolle das Amt am 19. Januar aufgeben, hat Ministerpräsident Söder gute Chancen, sagt die Rosenheimer Bundestagsabgeordnete und stellvertretende CSU-Generalsekretärin Daniela Ludwig.

Es gebe wohl den Wunsch, beide Ämter, Parteivorsitz und Ministerpräsident, wieder zu vereinen, damit habe die CSU gute Erfahrungen gemacht. Die Entscheidung Seehofers sei dem Druck der Basis und dem – wie Ludwig sagt – nicht wirklich prickelnden Wahlergebnis geschuldet. Den Termin für den Sonderparteitag nach den Weihnachtsfeiertagen abzuhalten, begrüßt Ludwig.