Weniger Unfälle in Stadt und Landkreis Rosenheim

Auffahrunfall Symbol 1

Die Zahl der Verunglückten bei Verkehrsunfällen in Stadt und Landkreis Rosenheim ist in den ersten neun Monaten des Jahres deutlich zurückgegangen. Das geht aus Zahlen des Landesamtes für Statistik hervor.

In der Stadt Rosenheim verunglückten in den ersten neun Monaten 277 Menschen, im Landkreis knapp 1.100 – jeweils rund 100 weniger als im Vorjahr zur gleichen Zeit. Insgesamt wurden 12 Menschen getötet und 265 schwer verletzt.