Weniger Unfälle in Stadt und Landkreis

Auto Unfall Symbolbild Oktober20 1

In den ersten beiden Monaten des Jahres gab es weniger Unfälle mit Personenschaden in Stadt und Landkreis Rosenheim. Das zeigen heute veröffentlichen Zahlen des Landesamtes für Statistik. Im Landkreis Rosenheim kam es zu 75 Verkehrsunfällen mit Personenschäden. Dadurch verletzten sich 102 Menschen, 12 schwer. Ein Mensch verstarb. Im vergangenen Jahr kam es im gleichen Zeitraum noch zu 114 Unfällen mit Personenschaden. In der Stadt Rosenheim kam es in den ersten beiden Monaten des Jahres zu 31 Unfällen mit Verletzten. Hier verletzten sich 12 schwer. Im vergangenen Jahr kam es im Januar und Februar noch zu 47 Unfällen mit Verletzten