Weniger Spender in den Sommerferien

Blutspendefoto

Weniger Blutspenden in der Region. Der BRK ruft jetzt in den Sommerferien zum Spenden auf, da die Spenderzahlen in dieser Zeit traditionell zurückgehen.Engpässe erwartet der Blutspendedienst des BRK jedoch nicht, da es stets einen Vorrat an Blutspenden gibt. 2000 Blutkonserven benötigen die bayerischen Krankenhäuser jeden Tag, mit jeder Spende können drei Konserven gefüllt werden. Der nächste Blutspendetermin in der Region ist Donnerstagnachmittag im BRK-Haus in Bad Aibling.