Weniger Milchertrag

Kuh

Die Milcherzeugergemeinschaft Rosenheim-Bad Aibling hat ein aufregendes Jahr hinter sich. Das wurde bei der Winterversammlung deutlich. Laut dem Vorstandsvorsitzenden Philipp Moosner gab es bei der Milch Anfang des Jahres stark rückläufige Preise.

Zum Halbjahr habe sich eine Stabilisierung eingestellt. Im Vergleich zum Vorjahr gab es beim Milchertrag einen Rückgang von rund zwei Millionen Kilogramm, berichtet das OVB. Auch die Zahl der Lieferanten nahm ab. Laut Moosner sind die Folgen des heißen Sommers aktuell noch nicht abzusehen. Noch seien die Preise „unbeeindruckt“, doch man müsse abwarten, inwiefern sich eine Futterknappheit durchschlage.