Weniger Autobahnlärm in Dettendorf

bad feilnbach

Die Bewohner in Dettendorf können sich dank besserer Schutzanlagen zukünftig auf weniger Autobahnlärm freuen.

Auf knapp zwei Kilometer Länge sollen Lärmschutzwände und eine sogenannte „Wall-Wand-Kombination“ mit Höhen von 4,5 bis 9 Meter über der Fahrbahn installiert werden. Die Regierung von Oberbayern hat für die Baumaßnahmen jetzt mit einem Planfeststellungsbeschluss grünes Licht gegeben. Die Anlagen werden unmittelbar an der A8 errichtet, nur westlich und östlich der Gemeindeverbindungsstraße nach Sonnenham werden die Wände auf der Hangoberkante bzw. dem oberen Böschungsrand zur Autobahn angebracht werden.