Wenige Neuinfektionen in der Region

Corona Fallzahlen 18 Mai

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Stadt und Landkreis Rosenheim bleibt weiter niedrig. Laut Landratsamt wurden gestern 11 neue Fälle gemeldet.

Damit liegt die sogenannte 7-Tage-Inzidenz in der Stadt nur noch bei 19. Im Landkreis Rosenheim wurden demnach 22 Fälle pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen gemeldet. Damit liegt die Region endlich deutlich unter dem von Bund und Ländern beschlossenen Grenzwert von 50. Insgesamt haben sich in der Region schon 2.726 Menschen nachweislich mit dem Virus angesteckt. Mehr als 1.700 sind bereits wieder gesund. 193 Menschen haben die Erkrankung dagegen nicht überlebt.