Wendemanöver führt zu Führerscheinentzug

Alkohol am Steuer

In Pfaffing hat ein Wendemanöver einem Autofahrer den Führerschein gekostet. Die Polizei hat bei ihm eine erhebliche Alkoholisierung festgestellt. Das Auto des Mannes fiel gestern Nachmittag einer Polizeistreife auf.

Er hatte allem Anschein nach massive Probleme beim Wenden. Die Polizisten wollten den Mann kontrollieren. Das ignorierte er und fuhr einfach weiter. Schließlich konnte er aber doch gestoppt werden. Ein Alkotest bei dem Mann ergab einen Wert von über zwei Promille.