Wendelstein Zahnradbahn öffnet nach regulärer Inspektion

Wendelstein Seilbahn Revision

Mit drei Tagen Verspätung öffnet heute die Wendelstein Zahnradbahn nach ihrer regulären Inspektion. Während der knapp zweimonatigen Zahnradbahn-


Betriebsruhe ist auch der 75 Meter lange Durchgangsstollen zwischen dem Bergbahnhof und dem Wendelsteinhaus saniert worden. Die Kosten beliefen sich auf rund 200.000 Euro. Solange noch kein Skibetrieb möglich ist, fährt der erste Zug um zehn und der letzte um 16 Uhr. Witterungsbedingte Einschränkungen sind immer möglich.