Weiterhin Reiserückkehrer die Infektionstreiber der Region

Corona Covid positiv Virus

Der überwiegende Teil der Corona-Neuinfektionen in der Stadt Rosenheim, aber auch im Landkreis, ist auf Familienbesuche, besonders in Südosteuropa, zurückzuführen.

Wie der Wochenbericht des Landratsamts erklärt, entfallen 44% aller Neuinfektionen seit dem 1. August auf Reiserückkehrer, weitere 44% fanden im familiären Umfeld statt. Der Kosovo gilt hier als besonders prekär. Im Landkreis waren über ein Viertel der infizierten Reiserückkehrer aus dem Kosovo zurückgekehrt, in der Stadt waren es 43%. Das Gesundheitsamt appelliert an die Gesellschaft, sich impfen und nach der Reiserückkehr testen zu lassen. Bei einer Rückkehr aus einem Risikogebiet empfiehlt sich einige Tage nach der Rückkehr ein weiterer Test.