Weitere Schwerpunktkontrolle in Kolbermoor

kontrolle

Mit einer weiteren großen Kontrolle heute (Sa) Abend endet im Bereich Kolbermoor und Bad Aibling eine zweiwöchige Schwerpunktkontrolle. 30 Beamte zogen dabei über Hundert Fahrzeuge raus und kontrollierten über Tausend Führerscheine.

Ziel ist, so Anreas Nieß von der Polizei in Bad Aibling, dass die Menschen, die hier leben, merken, dass die Polizei aktiv ist. Bei der siebenstündigen Kontrollen am Abend in Kolbermoor warfen die Beamten aus Bad Aibling und München unter anderem ein Augenmerk auf getunte Fahrzeuge. Dabei immer im Hinterkopf: die Autoposerszene. Auch heute Abend werden die Beamten wieder in Höhe der Baywa Kreuzung in Kolbermoor hunderte Autos rausziehen, ein großer Treffer war gestern Abend nicht dabei.