Weitere Kostensteigerung bei der Westtangente

Westtangente Brueckenbau

Die Kosten für den Bau der Rosenheimer Westtangente haben sich mittlerweile vervierfacht. Momentan liegen sie bei 236,5 Millionen Euro. Das bestätigte das Staatliche Bauamt Rosenheim auf Anfrage unseres Senders.

Im Bundesverkehrswegeplan von 2003 wurde noch von gut 60 Millionen Euro ausgegangen. Das Bauamt macht vor allem die gestiegenen Preise in der Baubranche für die Kostensteigerung verantwortlich. Auch der Baustopp und die Schwierigkeiten bei der Bahnbrücke in Wernhardsberg würden eine Rolle spielen, heißt es.