Weitere Details zu Silo-Unglück

Rotes Kreuz Symbolbild

Fast einen Monat nach einem tödlichen Unglück in einem Silo in Irschenberg sind weitere Details bekannt geworden. Demnach war der verunglückte Landwirt wohl nicht freiwillig in das Silo gestiegen.

Laut OVB reparierte der 72-Jährige eine Lampe über der geschlossenen Einstiegstür zum Silo. Die Leiter rutschte wohl weg, der Landwirt krachte auf die Falltür, diese brach auf und der Irschenberger landete in seinem Silo. Als ihn seine Familie fand, war schon alles zu spät.