Weitere Briefwahlunterlagen in der Region nicht angekommen

Briefe Smybol

Auch in Söchtenau sind Briefwahlunterlagen nicht beim Empfänger angekommen. Es hätten sich bereits rund 30 Leute gemeldet, so Bürgermeister Bernd Summerer. Die Unterlagen wurden alle am 2.September von der Gemeinde zur Post gegeben, heißt es im OVB.

Zwei Briefe seien mittlerweile unterwegs oder sind schon angekommen, so Klaus-Dieter Nawrath von der Deutschen Post. Wo die restlichen Unterlagen sind sei unklar. Wer seine Briefwahlunterlagen bis zum Wochenende noch nicht erhalten hat, soll sich kommende Woche bei seiner zuständigen Verwaltung melden. Zuletzt wurden in Rott und Ramerberg verschwundene Unterlagen gemeldet.