Weihnachtspaket mit 220 Gramm Marihuana sichergestellt

hundefuehrer bei pkw kontrolle

Ein Weihnachtspaket mit 220 Gramm Marihuana – diese Kuriose Entdeckung machten heute Nacht Schleierfahnder auf der A93 in einem Volvo mit Berliner Kennzeichen. Sie kontrollierten an der Rastanlage Kiefersfelden einen 26-jährigen Mann, der zusammen mit einem 43-jährigen Italiener auf dem Weg nach Italien war.

Dabei entdeckten sie zuerst geringe Mengen an Rohopium, Haschisch und Amphetamin. Auf Nachfrage der Beamten verwies der Fahrer auf den Kofferraum, in dem weihnachtlich eingepackt das prall gefüllte Weihnachtspaket lag. Der Berliner gab an, schwer krank zu sein und das Rauschgift zur Schmerzlinderung zu nutzen. Beide Fahrzeuginsassen wurden festgenommen.