Wegen Hochwasser: knapp 500 Einsätze in der Region

0804 Kirchdorf

Stadt und Landkreis Rosenheim haben einen ereignisreichen Hochwassertag hinter sich.

Die Einsatzkräfte in der Region sind zu knapp 500 Hochwassereinsätzen gerufen worden. Am Vormittag haben sich die Einsätze auf die gesamte Region verteilt. Keller liefen voll und Straßen mussten gesperrt werden. So auch die A8 zwischen Frasdorf und Raubling. Sie musste zwischenzeitlich komplett für den Verkehr gesperrt werden. Im Laufe des Tages haben sich dann zwei Hochwasser Hotspots herauskristallisiert. Der Raublinger Ortsteil Kirchdorf ist massiv vom Hochwasser betroffen. Dort sind alle Keller vorgelaufen. Der zweite Hotspot ist die A8 zwischen Bad Aibling und Rosenheim West. Dort wurden rund 4.000 Sandsäcke verbaut. Grund: Es drückt Wasser aus dem benachbarten Moorgebiet auf die Fahrbahn.