Wegen Hitzestaus im Ofenrohr muss die Feuerwehr ausrücken

Feuerwehr Januar2019 2

Aufgrund eines Schwelbrandes ist die Feuerwehr Bad Aibling gestern am späten Nachmittag nach Willing ausgerückt.

Das teilte die Feuerwehr auf ihrem Instagramprofil mit. Die Bewohner eines Hauses in der Ganghoferstraße wollten nach längere Zeit ihren Kaminofen anheizen. Das Kaminrohr war aber verstopft und es kam zu einem Hitzestau. Das Rohr war mit Dämmwolle isoliert, die zu schmoren begann. Die Feuerwehr musste die glimmende Dämmwolle löschen, das Feuer im Ofen löschten die Bewohner. Menschen kamen bei dem Vorfall nicht zu schaden. Wie hoch der Sachschaden ist, kann derzeit nicht gesagt werden.