Wegen Geflügelpest: Landratsamt erlässt Allgemeinverfügung

chicken 4849979 640

Die Geflügelpest ist bei Wildvögeln flächendeckend verbreitet – Deshalb hat das Rosenheimer Landratsamt eine neue Allgemeinverfügung erlassen. Sie richtet sich an private und gewerbliche Tierhalter von bis zu 1.000 Geflügeltieren. Damit darf das Geflügel nur verkauft werden, wenn die Tiere vier Tage vor Abgabe auf Grippeviren untersucht wurden. Die Allgemeinverfügung tritt ab morgen in Kraft.