Wasserburger Stadtmauer muss saniert

wasserburg 3385963 640

Die Stadtmauer in Wasserburg muss saniert werden. Der Efeu hat ihr zugesetzt. Der ist durch die Mauer hindurch gewachsen und macht sie instabil. Am Abend ist im Bauausschuss der Stadt ein entsprechendes Sanierungskonzept vorgestellt worden.


Geplant ist den Efeu in Teilen zurückzuschneiden und die Mauer mit entsprechenden Putzmischungen zu festigen, sodass die Mauer dauerhaft gesichert ist, so Wasserburgs Bürgermeister Michael Kölbl. Für die Sanierungsarbeiten müssen Experten herangezogen werden. Hierfür soll es eine Ausschreibung geben. Die Kosten für die Sanierung werden derzeit auf bis zu 1,3 Millionen Euro geschätzt.