Wasserburger Skaterrampe zu laut

Skateboard Skatepark

Die Skateboardrampe am Altbahnhof in Wasserburg sorgt für zu viel Lärm.

Deswegen soll sie verlegt werden. Das wurde gestern in der Haupt und Finanzausschusssitzung in Wasserburg diskutiert. Ideen für einen neun Ort gibt es auch schon. Entweder das Badriagelände oder neben das alte Umspannwerk. Dort würde die Rampe keine Anwohner stören, so der Bürgermeister Michael Kölbl. Die Verlegung soll so bald wie möglich stattfinden.