Wasserburger Polizei sprengt zwei große Parties von Jugendlichen

Alkohol Symbol

Die Wasserburger Polizei hat am Wochenende eine Party von 60 Jugendlichen am Innufer beendet. Knapp 60 Leute hatten zusammen gefeiert – die Getränke waren geklaut. Die Polizei löste die Veranstaltung auf, etwa 20 Feiernde konnten fliehen.

Unter den Restlichen waren auch die Ladendiebe, die die Getränke in zwei Supermärkten gestohlen hatten. Bereits vergangenen Woche löste die Wasserburger Polizei eine größere Feier auf. Hier wurde hinter dem Parkplatz unter der Rampe unter anderem ein Gartenhaus beschädigt. Gegen die Feiernden wurde ein Platzverweis ausgesprochen. Die Kripo Rosenheim hat die Ermittlungen übernommen.