Wasserburger Michaeli-Markt abgesagt

Bauernmarkt

Der Michaeli Markt in Wasserburg ist abgesagt. Das gab die Stadt heute gemeinsam mit dem Wirtschafts-Förderungsverband bekannt. Beide sehen sich nicht in der Lage, alle derzeit geltenden Corona-Auflagen für Freiluftveranstaltungen zu erfüllen.

Besonderer Knackpunkt ist dabei die Erfassung der Kontaktdaten der Besucher. Die Stadt Wasserburg und der WFV arbeiten derzeit aber an Konzepten, um den Kathreinsmarkt im November und den Christkindlmarkt zu ermöglichen.