Wasserburger Basketballerinnen stehen unter Druck

Basketball Symbol

Die Wasserburger Basketballerinnen stehen heute schon gehörig unter Druck. Im zweiten Spiel der Finalserie um die Deutsche Meisterschaft empfangen sie heute Nachmittag Keltern in der Badriahalle.Die erste Begegnung am Freitagabend in Keltern verloren die Wasserburgerinnen. Damit liegen sie in der Best-of-five-Serie bereits mit 0:1 in Rückstand. Entsprechend wichtig sei die Unterstützung des Publikums heute, so Trainer Nikolay Gospodinov. Er blickt optimistisch auf das heutige Spiel voraus. Wenn man wieder mit mehr Energie und mehr als Team auftrete, könne man sicherlich gewinnen, sagt er. Spielbeginn ist um 16 Uhr.