Wasserburger Basketballerinnen gewinnen in Marburg

Basketball Symbol

Die Wasserburger Basketballdamen haben in der Bundesliga in Marburg nichts anbrennen lassen. Beim Spiel gestern Nachmittag stand am Ende ein deutlicher 88:68-Sieg.

Dabei erwischte der Gastgeber den besseren Start. Ganze 30 Punkte erzielten die Marburgerinnen im ersten Viertel – fast die Hälfte ihrer letztendlichen Gesamtpunktzahl. Dann kam Wasserburg aber besser ins Spiel und ließ kaum noch etwas zu. Bis auf das erste Viertel sei es eine gute Leistung gewesen, so Trainerin Sidney Parsons. Dennoch dürfe so ein Start nicht nochmal passieren.