Wasserburger Basketballdamen gewinnen – Platz 2 noch nicht sicher

Die Wasserburger Basketballdamen haben ihr Spiel der Damenbasketballbundesliga gegen Heidelberg am letzten Spieltag überraschend knapp gewonnen.

Erst im letzten Viertel konnten der TSV 1880 Wasserburg das Spiel gegen den Tabellenletzten endgültig drehen und gewannen am Ende mit 68 zu 59. Die Wasserburgerinnen springen damit vorübergehend auf Platz 2 in der Tabelle. Ob sie dort bleiben entscheidet sich am Sonntag im Nachholspiel zwischen Herne und der BG Donau-Ries.