Wasserburger Basketballdamen ausgeschieden

Basketball Wasserburg JuliaPöcksteiner Foto Hörndl

Die Wasserburger Basketballdamen sind im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft ausgeschieden.

Im zweiten Spiel der Play-Offs verloren die Wasserburgerinnen gegen den Herner TC mit 71:86. Bis zur Halbzeit konnten sie sich noch gut halten, die Führung wechselte ständig. Danach zog Herne davon. Trainerin Sidney Parsons sagte danach, dass es natürlich enttäuschend sei, im Halbfinale auszuscheiden. Sie müssten aber positiv bleiben, es stehen zwei weitere Spiele an. Der Gegner für den Kampf um Platz drei steht noch nicht fest, es kommt noch darauf an, wer zwischen Keltern und Marburg verliert. Das Hinspiel um Platz drei startet am 25. April in Wasserburg.