Wasserburger Altstadtinnbrücke heute Mittag ohne Vorwarnung gesperrt

Ampel Symbol

Die Altstadtbrücke in Wasserburg war heute zur Mittagszeit halbseitig gesperrt.

Scheinbar ohne vorherige Warnung war dort eine externe Firma am Werk, die das Brückenbauwerk auch seine Sicherheit kontrollierte. Die halbseitige Sperrung mit Ampelregelung zu einer der Hauptverkehrszeiten in der Wasserburger Altstadt führte zu massiven Verkehrsbehinderungen in und um die Altstadt. Warum weder die Öffentlichkeit noch das Wasserburger Rathaus im Vorfeld informiert wurden, ist derzeit unklar.