Wasserburg verliert erstes Halbfinalspiel

Basketball Wasserburg SophiePerner Foto Brei

Die Wasserburger Basketball-Damen sind mit einer Niederlage in die Halbfinal-Serie um die Deutsche Meisterschaft gestartet. In Herne unterlagen sie am Abend knapp mit 65:69.

Im gesamten Spielverlauf konnte sich kein Team jemals eine zweistellige Führung erspielen. Für die Zuschauer und die Mannschaften bedeutete das Nervenkitzel pur. Mehrfach hatte Herne in der zweiten Halbzeit die Möglichkeit, sich etwas abzusetzen. Aber gerade in diesen Phasen schlichen sich kleine Fehler und Ungenauigkeiten ein. So kämpfte sich Wasserburg immer wieder heran und verkürzte den Rückstand in der Schlussminute sogar wieder auf einen Punkt. m Ende setzte sich Herne aber durch. Damit stehen die Wasserburgerinnen vor dem nächsten Spiel bereits gehörig unter Druck. Wer zuerst zwei Siege einfährt zieht ins Finale ein. Bereits am kommenden Dienstag treffen die beiden Mannschaften erneut aufeinander. Dann ist Herne in der Wasserburger Badria-Halle zu Gast.