Wasserburg soll neuen Biergarten bekommen

Bierkruege prost

Wasserburg soll einen weiteren Biergarten bekommen.

Das entschied der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt. Zusätzlich zu den beiden kleineren Biergärten ist geplant, einen größeren auf dem Inndamm zu eröffnen. Das birgt allerdings einige Tücken. So muss erst das Wasserwirtschaftsamt klären, ob durch den Biergarten der Hochwasserschutz nicht beeinträchtigt wird. Außerdem ist der Eigentümer des Inndamms der Freistaat Bayern. Dieser muss also erst zustimmen.