Wasserburg.bunt startet Unterschriftenaktion

Wasserburg bunt Plakat

In der Region kommt es immer wieder zu Protestveranstaltungen gegen die Corona-Regeln. Mittlerweile wächst der Widerstand gegen diese Kundgebungen in der Region aber. Vor allem in Wasserburg.

Dort startete das Bündnis Wasserburg.bunt jetzt eine Unterschriftenaktion. Man wolle damit zeigen, dass die Mehrheit für die Maßnahmen sei, so die Organisatoren. Gleichzeitig ruft ein überparteiliches Bündnis zu einer Teilnahme an einer Kundgebung heute auf. Man wolle klare Kante gegen Querdenker, Schwurbler und Neonazis zeigen, heißt es von dem Bündnis. Auch die Gegner der Corona-Maßnahmen haben in Wasserburg für heute wieder eine Veranstaltung angekündigt.

„Solidarität statt Hetze“ – unter diesem Motto findet in Prien heute eine Mahnwache statt. Organisiert wird sie von der Initiative „Rückenwind Gesundheitspersonal. Es handelt sich dabei um eine Veranstaltung bei der gezeigt werden soll, dass die Mehrheit hinter den Corona-Maßnahmen steht. Man wolle auf die gefährlich menschenverachtende Unterwanderung der demokratischen Grundwerte aufmerksam machen, so die Organisatoren.