Wasserburg: Bürgermeister Kölbl zieht nach einem Jahr „Handyparken“ Bilanz

mobile phone 1573275 640

Seit einem Jahr kann in Wasserburg das Parken auch mit dem Handy bezahlt werden. Jetzt zieht der Wasserburger Bürgermeister Michael Kölbl Bilanz. Demnach nehmen drei Prozent der Nutzer das Angebot wahr, mit dem Handy die Parkgebühr zu entrichten. Laut Kölbl ist dies auch in anderen Gemeinden, die ebenfalls


diese Bezahlmöglichkeit anbieten der Fall. Auch im Wasserburger Parkhaus und unter der Rampe soll in diesem Jahr auch die Möglichkeit geschaffen werden, mit dem Handy das Parkticket zu lösen.