Wasserburg benennt Straße nach Maria Schell

Leere Straße

In Wasserburg wird es bald die erste Maria-Schell-Straße Deutschlands geben.

Wie die Stadt mitteilte wird eine Straße im Neubaugebiet im Süden von Reitmehring nach der deutschsprachigen Schauspielerin benannt. Mitte Januar wird die Eröffnung gefeiert. Dabei wird es auch eine Rede von der Tochter von Maria Schell und von anderen Zeitzeugen geben. Am Abend wird außerdem noch ein Film von ihr im Kino Utopia gezeigt.