Wasserburg bekommt einen Skatepark

Skateboard Skatepark

Am Badria in Wasserburg soll ein neuer Saktepark entstehen. Der Stadtrat hat den Planungen des Verein „Movinn Forward“ zugestimmt und eine Förderung von etwa 350.000 bereitgestellt. Der Platz soll ein neuer Treffpunkt für Wasserburg werden, heißt es von den VErantowrtlichen.

Auf dem 800 Quadratmeter großem Areal sind verschiedene Bereiche geplant für Skater geplant. Für die Stadt fallen nach der Förderung keine größeren Kosten an, die Pflege will der Verein selbst übernehmen. Die Entscheidung zur Förderung viel einstimmig aus.