Wasser am Samerberg muss weiterhin abgekocht werden

samerberg

In der Gemeinde Samerberg muss weiterhin das Wasser abgekocht werden. Und das obwohl alle Proben an den drei Brunnen sowie an der Quelle bei Steinkirchen keimfrei waren.

Allerdings hat eine erneute Messung am Rathaus wiederholt choliforme Keime über dem Grenzwert angezeigt. Wie das zustande kommt ist derzeit nicht bekannt. Heute wurden im gesamten Trinkwasserleitungsnetz veranlasst, um die Ursache eingrenzen zu können und Teile des Trinkwassernetzes werden gespült. Trotz der erneuten Grenzwertüberschreitung ordnete das Gesundheitsamt keine Chlorung des Trinkwassers an.