Wann können die Schonstetter wieder im Ort einkaufen?

Die Bürger in Schonstett wollen einen neuen Einkaufsladen. Knapp vier Monate nach der Schließung des örtlichen Edeka wurden jetzt die Ergebnisse einer Bürgerumfrage vorgestellt.Das berichtet Wasserburg24. 90% der Befragten sprachen sich für eine Verbesserung der Nahversorgung aus, am liebsten in Form eines Hofladens. Dafür fand sich jedoch bisher kein möglicher Betreiber. Aktuell müssen die Schonstetter zum Einkaufen nach Wasserburg, Halfing oder Griesstätt fahren.