Wandererparkplatz in Hintergschwendt fertig

Parken Auto

In Hintergschwendt bei Aschau ist ein neuer Parkplatz für Wanderer geschaffen worden.

Unter anderem Aschaus Bürgermeister Simon Frank half dabei, die rund 150 Stellplätze offiziell freizugeben. Die Parkfläche besteht aus Schotterkies, damit es sich in das Landschaftsbild einfügt. Die Seiten des Parkplatzes sollen noch begrünt und bepflanzt werden. Das Ganze kostete rund 185.0000 Euro – mit den neuen Stellplätzen sollen die Parksituation in Hintergschwendt entlastet werden.