VR-Bank Rosenheim-Chiemsee startet große Typisierungsaktion für Mitarbeiter

Blut Spenden

Die Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee plant eine große Typisierungsaktion. Sie will damit einem Mitarbeiter helfen, der an Blutkrebs erkrankt ist. Er benötigt dringend eine Stammzellenspende. Wie die Bank auf ihrer Facebookseite schreibt findet die Aktion am 11. März in der Tegernseersttraße in Rosenheim statt. Die Kosten werden komplett von der VR-Bank getragen.

In Deutschland erkrankt alle 15 Minuten ein Mensch an Blutkrebs. Für zahlreiche Patienten ist eine Stammzelltransplantation die einzige Überlebenschance. Jeder zehnte Patient findet keinen passenden Spender. Spenden kann jeder gesunde Erwachsene zwischen 17 und 55 Jahren.