VR-Bank-Neubau in Rosenheim: Seeton macht das Projekt unmöglich

VR Bank Neubau Architekturbüro Schleeburg

Die Planungen für den Neubau der Volksbank-Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee sind Geschichte. Bei einer Pressekonferenz am Nachmittag teilten die Verantwortlichen mit, dass die Maßnahme nicht verwirklicht werden kann.

Grund ist der Rosenheimer Seeton. Das Risiko sei zu groß, so das Argument. Stattdessen soll jetzt das bestehende Gebäude in der Bahnhofstraße umfangreich saniert werden.

Foto: Architekturbüro Schleeburg