VR-Bank in der Bahnhofstraße wird saniert statt abgerissen

Abriss neu

Das Gebäude der Volksbank-Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee in der Bahnhofstraße soll saniert werden. Derzeit wird die Sanierung geplant, heißt es von den Verantwortlichen. Kommendes Jahr sollen dann die Genehmigungen eingeholt werden.

Das Gebäude hätte eigentlich abgerissen werden sollen. Eine Untersuchung des Bodens im Dezember verhinderte das. Ein Abriss des achtstöckigen Gebäudes hätte zu Hebungen und Senkungen des Bodens geführt. Auch die direkte Verbindung zu den angrenzenden Häusern war ein Problem.