Vorsicht bei Freizeitaktivitäten

Wandern Kampenwand Chiemsee Alpenland Tourismus

Die Stadt Rosenheim bittet um besondere Vorsicht bei Freizeitaktivitäten in nächster Zeit.

Der Grund: wegen der Corona-Krise müsse die Sicherung von Freizeitaktivitäten zurückstehen. Man könne zum Beispiel keine Bereitschaftsdienste an Wachhütten der Wasserwacht in der Region durchführen, weil die Einsatzkräfte wo anders gebraucht werden. Zwar ist für den Notfall gesorgt, es könne aber zu längeren Reaktionszeiten kommen. Gleiches gilt für die Bergwachten in den Bergen. Die Einsatzkräfte fürchten, dass den Menschen die Risikolage nicht bewusst sei und es sie in den nächsten Tagen bei schönem Wetter an die Seen und in die Berge ziehe.