Vorbereitungen für Merkel-Besuch auf Herrenchiemsee laufen auf Hochtouren

Herrenchiemsee 1005191

Vor dem Besuch der Bundeskanzlerin auf Herrenchiemsee laufen bei der Polizei die Vorbereitungen auf Hochtouren. Während des Besuches regelt die Polizei den Verkehr. Außerdem werden auch Hundeführer im Einsatz sein.

Die Wasserschutzpolizei begleitet den Termin mit drei Einsatzbooten auf dem Chiemsee. Laut Marin Emig vom Polizeipräsidium Oberbayern Süd sei es ein sehr schöner, aber auch personalintensiver Einsatz. Die Herreninsel ist während des Besuches von Bundeskanzlerin Merkel nächste Woche Dienstag für die Öffentlichkeit gesperrt.