Vorbereitungen auf Brief-Stichwahlen laufen

Wahl

Der Landkreis Rosenheim ist für die Stichwahl am 29. März gerüstet. Wie das Landratsamt auf Anfrage unseres Senders mitteilte, ist der Druck der Wahlzettel bereits in Auftrag gegeben. Sowie die Stimmzettel da sind, können sie an einer zentralen Ausgabestelle von den Kommunen abgeholt werden. Um die Verpackung und den Versand bzw. die Verteilung der Wahlunterlagen kümmert sich jede Kommune selbst. Welche Mehrkosten in der Region durch die reine Briefwahl entstehen, kann im Moment nicht gesagt werden.