Von Rosenheim nach Paris – Nightjet ab Dezember ohne Umsteigen

Bahn Zug Gleise Foto Railwatch

Von Rosenheim nach Paris im Nachtzug – das ist ab dem 13. Dezember möglich. Die ÖBB fahren dann dreimal wöchentlich mit dem Nightjet von Wien nach Paris. Einen Halt gibt es auch in Rosenheim. Jeweils am Montag, Donnerstag und Samstag geht es unter anderem auch über Salzburg und München nach Paris. Jeweils am Dienstag, Freitag und Sonntag fährt der Zug in die andere Richtung.

Die Fahrt von Rosenheim nach Paris, bzw. wieder zurück dauert gut zehn Stunden. Tickets sind seit gestern erhältlich. Ziel der neuen Direktverbindung ist es, mehr Menschen zum Umstieg auf die Bahn zu bewegen. Eine Reise mit dem Nightjet schone nicht nur die Umwelt, sondern biete auch ein besonderes Reiseerlebnis, heißt es von den ÖBB.