Von der Grenzkontrolle direkt ins Gefängnis

handcuffs-2102488 640

Für einen Mann ist es von der Grenzkontrolle auf der Inntalautobahn direkt ins Gefängnis gegangen. Die Staatsanwaltschaft Traunstein hat nach ihm gesucht.Der Nigerianer befand sich in der Nacht in einem Reisebus. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl besteht. Der Mann hatte sich falsche Ausweise beschafft. Dafür war er zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Bisher bezahlte er aber nicht. Dafür geht´s jetzt ins Gefängnis. Der Mann muss für 70 Tage in die JVA Bernau.