Vollsperrung in Raubling nach Verkehrsunfall ohne Führerschein

Blaulicht mit Polizistin

Die Kufsteiner Straße musste in Raubling am Vormittag über eine Stunde gesperrt werden. Grund war ein Auffahrunfall. Ein 82-jähriger Brannenburger fuhr gegen 9.45 Uhr einem 61-Jährigen auf. Dabei wurde der 82-jährige Unfallverursacher leicht verletzt. Er musste ins Klinikum Rosenheim gebracht werden. Der 61-jährige Tesla-Fahrer blieb unverletzt. Wie sich herausstellte, besaß der 82-jährige Unfallverursacher aus Brannenburg seit Jahren schon keine gültige Fahrerlaubnis mehr.