Vollsperrung der B15 im Mai

Strassensperre

Die Fahrbahn der B15 soll in einem Teilabschnitt zwischen der Abzweigung nach Strohreit und der Kreisstraße RO 40 nach Soyen erneuert werden.

Autofahrer müssen deswegen im Mai mit einer Vollsperrung rechnen, wie das Staatliche Bauamt Rosenheim mitteilte. Die Arbeiten beginnen am 09. Mai und dauern voraussichtlich zweieinhalb Wochen, die Kosten werden auf rund 600.000 Euro geschätzt. Der Verkehr wird umgeleitet. Die B15 muss wegen der hohen Verkehrsbelastung saniert werden. Unter anderem der schwere LKW-Verkehr hat dort seine Spuren hinterlassen, so das Staatliche Bauamt.