Vollsperre im Feierabendverkehr

1012 Stau

Eine zweistündige Vollsperre und über zehn Kilometer Stau – das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls gestern Abend im Feierabendverkehr auf der A93 zwischen Reischenhart und dem Inntaldreieck.

Ein 60-jähriger Mann hatte mit seinem Kleintransporter die Baustellenbegrenzung in Richtung Rosenheim fahrend touchiert, so die Polizei. Dadurch kam der Transporter ins Schleudern und blieb schließlich auf der Fahrerseite quer zur Fahrbahn liegen und blockierte alle Fahrspuren. Der 60-Jährige konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und blieb unverletzt. Die Autobahn musste jedoch in diesem Bereich für zwei Stunden voll gesperrt werden. Es entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro.