Vollbremsung verhindert schweren Radunfall

Polizeiauto 1

Mit viel Glück und Können hat ein LKW-Fahrer aus Neubeuern gestern einen schlimmeren Unfall verhindert. Der Mann war gestern in der Innstraße in Rosenheim unterwegs, als ein 84-jähriger Radfahrer vor ihm auf die Straße stürzte. Mit einer Vollbremsung brachte er sein Fahrzeug noch vor dem Mann zum Stehen.

Darauf konnte ein Autofahrer hinter ihm nicht mehr rechtzeitig reagieren – er krachte in den LKW. Der Radfahrer wurde leicht verletzt, am Auto entstand ein Schaden von rund 7.000 Euro.