Vogtareuth: Sicherheitsvorkehrungen für baufälliges „Prinzessinnenhaus“ erneuert

vogtareuth

Das einsturzgefährdete „Prinzessinnenhaus“ in Vogtareuth sorgt weiterhin für Ärger – die Gemeinde hat jetzt aber erneut Sicherheitsvorkehrungen getroffen, dass die Bauruine vor Wind und Wetter und spielenden Kindern geschützt wird. Mehr kann sie seit Jahren nicht tun.

Das verfallene Gebäude gehört einer Bauherrin aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, angeblich einer Angehörigen des dortigen Königshauses. Die wollte das Haus mitten im Ort vor gut fünf Jahren angeblich für ihren behinderten Sohn errichten lassen, ist aber persönlich nie erschienen. Die Gemeindeverwaltung rechnet nicht damit, dass die Bauruine in der Krankenhausstraße in absehbarer Zeit abgerissen wird.