Vinzenzmurr-Metzgerei geht – Gemüsehändler kommt

1020 Vinzenzmurr Schließung 1083451087-990 0008 158208 vinzenzmurr foto schlecker 213-ZRG

Die Metzgergeschichte am Rosenheimer Ludwigsplatz rund 370 Jahre alt – am morgigen Samstag endet mit der Schließung des Vinzenzmurr-Geschäfts diese Tradition. Grund für das Ende der Filiale ist der nicht ausreichende Umsatz, um die „steigenden Kosten“ zu kompensieren.


Damit sind auch strengere Auflagen zur Hygiene und Qualität sowie gutes Verkaufspersonal gemeint. Acht Jahre lang war das Münchner Unternehmen Vinzenmurr jetzt Pächter des Ludwigsplatzes 11. In die Geschäftsräume wird künftig ein Gemüsehändler aus Großkarolinenfeld einziehen, bei dem es unter anderem eine „Salateria“ mit Sitzgelgenheit geben wird. Mit der Metzgerschließung setzt sich ein Trend fort. 1961 gab es in der Stadt Rosenheim noch 36 selbst schlachtende Geschäfte, heute sind es noch sechs.

Bildquelle: OVB-Heimatzeitungen